United States vs. LongTail: 3:2

Gestern hat die FCC mit 3:2 Stimmen für eine Aufweichung der sogenannten Netzneutralität gestimmt. Das stimmt alle, die nicht am oberen Ende der Internet-Futterkette leben, bedenklich. Es impliziert eine Stärkung der Mitbewerber mit den robustesten Business-Modellen. Das heißt, jener Mitbewerber, die sich aus ihren Umsätzen heraus eine raschere Behandlung ihre Bits'n'Bytes leisten können.

Allerdings waren es ja nicht die Bits'n'Bytes-Mover, die dafür das Lobbying betrieben hatten, sondern die engagierten Netzbetreiber-Konzerne, die mehr aus dem Transport lukrieren wollten, und die sich jetzt endlich auch in der Kompetition um Umsatzanteile gestärkt sehen werden.

Diesbezüglich dagegen von der FCC benachteiligt und am Verdienen behindert fühlten sich diese Konzerne schon seit der Einführung der Vorzugsbehandlung der symmetrischen "Datenübertragung" gegenüber der symmetrischen "Sprachübertragung" vor mehr als 30 Jahren in den US.

Und umso mehr durch die Netzneutralität, die eine richtige Beherrschung des "Internet" durch eben sie, wie noch im Cyber Punk der späten 80er und frühen 90er Jahre (bestes Beispiel) beschrieben, ihrer eigenen und auch anderer Ansicht nach ver- oder mindestens behinderte.

Und dann sollte frau auch nicht vergessen, dass es eine Netzneutralität in den von Zeitung und Rundfunk (aka Print und Broadcast) benutzten Netzen nie gegeben hatte. Vielmehr haben alle europäischen, aber auch die Vereinigten Staaten von A., von Beginn im Gegenzug zu ihrer Regulierung der Betreiber jener Medienplattformen auch immer eine Vorzugsbehandlung ihrer Inhalte in den von ihnen ebenso regulierten Netzen verordnet. Also denen geholfen haben, die schon eine Zeitung oder einen Sender hatten bzw. denen, die sich sicher waren, sich so etwas leisten zu können.

Die old media sollten sich lieber freuen, weil jetzt Netflix, Amazon und Youtube ein wenig mehr aus ihren Umsätzen an AT&T, Comcast und Co abgeben müssen und ihre Monats-Abos wahrscheinlich teurer werden. Die Nebenwirkungen dagegen sind, wie meistens, deutlich schwerer abzuschätzen. L. Bob Rife wird trotzdem kein ganz leichtes Spiel haben.

Und all die kleinen und armen Medien, die so schön seit 150, 100 oder 50 Jahren ihre Startup-Mentalität und die entsprechende Innovationsfähigkeit erhalten konnten und jetzt völlig zu Recht die Aufweichung der "Netzneutralität" im Verein mit den Aktivisten, die ihre angenehme Illusion vom freien Internet beschützen müssen, dramatisieren, sollten vielleicht einsehen, dass "die Märkte" beim Konsolidieren halt auch vor Ihnen vielleicht nicht halt machen werden. Staatsintervention ist fast immer genau dann gefragt, wenn sie für uns nützlich ist und dann nicht, wenn es den anderen hilft. Das ist so bei den Schwarzen, den Türkisen, den Blauen, den Grünen, den Rosaroten und Tiefroten. Auch bei Industrie und Arbeitnehmerverbänden. Und der Bourgeoisie und dem Proletariat. Und natürlich ganz besonders auch bei den Gelben aller Couleurs sowie den Kleinbürgern. ;)

Nicht gut verständlich? Entsprechende Unterlagen und erstklassige Kurse zum Thema kann der TinyTalk Charitable Trust um wenig Geld im niedrigen 4-stelligen Bereich anbieten. Fragen Sie noch heute an!

 
last updated: 10.09.19 07:12
menu

Youre not logged in ... Login

September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Juni
Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher
recently modified
Und noch etwas
Die Schutzkleidung ist ein großes Problem. Sie verhindert allzu oft, dass mann mit andere Säugetieren gut umgehen kann.
by StefanL (26.05.19 07:09)
Yeah
U get 1 big smile from me 4 that comment! And yes, i do not like embedded except it is good like this. It's like....
by StefanL (19.05.19 16:30)
Mustererkennung
Just saying. #esc #strachevideo pic.twitter.com/OIhS893CNr— Helene Voglreiter (@HeeLene) May 19, 2019 (Sorry, falls embedded asocial media unerwünscht ist…)
by tobi (19.05.19 10:57)
Yeah
That's an adequate comment! Und das erste Zitat ein ganz besonders tolles Beispiel für den "Umschlag von Quantität in Qualität".
by MaryW (15.05.19 19:57)
...
In the future everyone will be famous for fifteen people. – Momus You’ll always be a planet to me, Mr Bacchus. – Charon Fußnote! Find....
by tobi (15.05.19 14:07)
Now
I think I maybe know what you meant. It is the present we know best and the future we invent. And history is mostly used....
by StefanL (13.05.19 00:55)
...
???
by StefanL (05.05.19 21:15)
...
what about hindsight is 20/20?
by tobi (05.05.19 14:00)
Ja echt.
Vielleicht schaffen wir es aber ja wieder einmal auf ein Konzert zusammen.
by StefanL (01.05.19 05:55)
...
oh schade, verpasst…
by tobi (30.04.19 09:07)
...
Als ethnische Gruppe bezeichnete Max Weber eine "Menschengruppe, welche auf Grund von Ähnlichkeiten des äußeren Habitus oder der Sitten oder beider ... einen subjektiven Glauben....
by StefanL (28.04.19 07:28)
vielleicht aber
hat er auch während des Moderierens seinen Text sozusagen live in die Wikipedia kopiert? (leider wird diese theorie durch überprüfung der datenlage nicht unbedingt erhärtet.)
by chris (30.03.19 09:08)
d'accord
👍
by misc (28.03.19 09:28)
...
Na, heute wird er nicht weinen, sondern die Korken knallen lassen. Aber bald wird er wieder weinen, nämlich wenn er mit Verspätung merkt, dass der....
by ArchibaldL (27.03.19 06:15)
...
mal sehen, ob Döpfner noch weint, wenn heute die Abstimmung im EUP gelaufen ist…
by tobi (26.03.19 08:42)
Großbritannien
wäre auch ein gutes Beispiel. Trotz Mehrheitswahlrecht Koalition. Aber Du hast insoferne natürlich schon recht, weil ja die 10-Parteien-Demokratie eher der Normalfall ist als die....
by StefanL (25.03.19 21:50)
...
das system zentralregierung ist mir ein rätsel. selbst oder vor allem nach der lektüre von e.p. thompson, "the making of the english working class". bin....
by motzes (25.03.19 19:31)
von hinten aufrollend
energy:harvesting energy is ein nettes konzept des letzten jahrzehntes, für energieschluckendes kleinvieh. wahlergebnisse:bei mehr antretenden parteien geht sich seltener eine absolute aus, odr? die geschichte....
by motzes (24.03.19 17:16)
Hmm
Wir haben Ihre Kritik jetzt doch ernst genommen und einen Satz und einen Absatz eingefügt. Da war wirklich trotz der sehr engen und kompetenten Zielgruppe....
by StefanL (24.03.19 08:29)
Danke
Was fehlt? Ist extra nach einer klassischen McLuhan-Bacon Regel elliptisch, damit die geneigte Leserin eigene Schlüsse ziehen und eigene Recherchen anstellen kann.
by StefanL (24.03.19 08:28)

RSS Feed