Lobbies sind endlich auch Medien

Seit seiner Novellierung im Jahr 2010 heißt der zentrale öffentliche Auftrag des österreichischen Rundfunks nicht mehr "Programmauftrag" wie früher, sondern "öffentlich-rechtlicher Kernauftrag". So viel nur zur Einleitung.

Independence of Broadcasting, Global Effort

Besonders lustig am "Ö-R Kernauftrag"(§4 ORF-G) ist, dass sein Absatz (6), der eine Definition der dem ORF bereits im existenzbegründenden §1. Absatz (3) eingeschriebenen und später in §32.(1) nochmals ausgeführten Unabhängigkeit*) durch eine syntaktische Implikation politische und wirtschaftliche Lobbies zu Medien macht. Und das geht so:

§4. (6) ... Unabhängigkeit bedeutet Unabhängigkeit von Staats- und Parteieinfluss, aber auch Unabhängigkeit von anderen Medien, seien es elektronische oder Printmedien, oder seien es politische oder wirtschaftliche Lobbys.

Dass Medien Lobbies sind, wussten wir, aber dass Lobbies auch Medien sind, das muss man nun echt als guten Beitrag des BKA zur medienökologischen Wissenschaft loben. Das ist nicht die einzige Stelle des ORF-G-2010, an der die Tücken von Syntax und Semantik den Juristen des Bundeskanzleramtes nur scheinbar einen Streich gespielt, aber eigentlich zur Wahrheitsfindung beigetragen haben.

Und so muss diese Redaktion hier auch einmal klar und deutlich sagen, dass im Sinne von uns befürworteten, ja geforderten Entwicklung einer ordentlichen, wissenschaftlich begründeten Medienökologie, oft zu wenig beachtete Institutionen wie das BKA mehr als einmal wertvolle Beiträge leisten, und wir dankbar dafür sind. Überhaupt sind die besser als viele glauben, diese Juristen nämlich. Und das ist nicht ironisch gemeint!

A Simple Model of Lobbying

Die Wege des Universums sind unergründlich und seine Mühlen mahlen langsam.

* Nur damit da kein Missverständnis entsteht:

Das berühmte Bundesverfassungsgesetz über die Sicherung der Unabhängigkeit des Rundfunks besteht aus 2 Artikeln. Der erste davon aus 3 Absätzen und der zweite aus einem Satz, welcher die Bundesregierung mit der Vollziehung beauftragt. Absatz 1 sagt, was Rundfunk ist, Absatz 2 definiert, dass er durch ein Bundesgesetz zur regeln ist und dass dieses u.a. Bestimmungen zur Gewährleistung der Unabhängigkeit der Personen, die mit den Aufgaben des Rundfunks betraut sind, enthalten muss.

Das ist die berühmte verfassungsrechtliche Absicherung der Personen und Organe (Stiftungsrat, Publikumsrat, Generaldirektor, Fernsehdirektorin, Radiodirektorin, Landesdirektor/inn/en ...) des Rundfunks.

Generalintendant Gerd Bacher, der mit dem parallel zur Einführung dieses Bundesverfassungsgesetzes durch's Parlament gebrachten ORF-Gesetz 1974 entmachtet und gestürzt wurde hatte sich eine in der Verfassung verankerte Unabhängigkeit der Personen, v.a. seiner eigenen, ja wahrlich sehr gewünscht. Und Wolfgang Schüssel, der im Jahr 2000 nach der Bravourleistung der direkten Erlangung der Kanzlerschaft vom 3. Wahlplatz aus den letzten Generalintendanten des ORF, Gerhard Weis kopierte diesen raffinierten Kreisky-Move wie zuvor schon den FPÖ-Steigbügelhalter-Move und dann noch viele, viele Züge im Gebührenschach der gehobenen postkakanischen Österreich-Liga.

Absatz 3 legt dann noch lapidar fest, dass Rundfunk eine öffentliche Aufgabe ist. Da kann nun jede/r selber nachsehen, was "öffentlich" im Gesamt-Codex der Republik Österreich bedeutet und dann schließen, wie Alexander Wrabetz, Markus Breitenecker und Dietrich Mateschitz die öffentliche Aufgabe handhaben.

Bundesverfassungsgesetz vom 10. Juli 1974 über die Sicherung der Unabhängigkeit des Rundfunks

Artikel I

(1) Rundfunk ist die für die Allgemeinheit bestimmte Verbreitung von Darbietungen aller Art in Wort, Ton und Bild unter Benützung elektrischer Schwingungen ohne Verbindungsleitung bzw. längs oder mittels eines Leiters sowie der Betrieb von technischen Einrichtungen, die diesem Zweck dienen.

(2) Die näheren Bestimmungen für den Rundfunk und seine Organisation sind bundesgesetzlich festzulegen. Ein solches Bundesgesetz hat insbesondere Bestimmungen zu enthalten, die die Objektivität und Unparteilichkeit der Berichterstattung, die Berücksichtigung der Meinungsvielfalt, die Ausgewogenheit der Programme sowie die Unabhängigkeit der Personen und Organe, die mit der Besorgung der im Abs. 1 genannten Aufgaben betraut sind, gewährleisten.

(3) Rundfunk gemäß Abs. 1 ist eine öffentliche Aufgabe.

Artikel II

Mit der Vollziehung dieses Bundesgesetzes ist die Bundesregierung betraut.

Ebenso sollte jetzt klar sein, dass wir dieses wundervolle Verfassungsgesetz nicht dem berühmten Volksbegehren und seinem Helden Hugo Portisch, auch nicht den Regierungen Josef Klaus, der manche von uns andererseits wohl den Besuch des Gymnasiums schulden, verdanken, auch nicht dem Stachel im Fleisch dieser Regierung, Gerd Bacher. Nein dieses Verfassungsgesetz verdanken wir dem von der Regierung Bruno Kreisky beherrschten Parlament.

Und diese Regierung, die in wechselnden Zusammensetzungen von 1970 bis 1983 das Land regierte (nicht beherrschte, das können Regierungen nur nicht wirklich), die meinte es mit der Unabhängigkeit des Rundfunks leider, wie diverse Geschichten und Artikel III zeigen, eben höchstens ein Oizerl weniger unernst wie alle anderen seit 1955 und wie, aller Voraussicht nach, auch die nächste.

Und noch etwas: Nach Artikel I, Absatz 6 dieses BVG vom 10.7.1974 und damit gemäß der österreichischen Verfassung sind große Teile des Internet in Österreich eindeutig Rundfunk!

  
 
last updated: 08.04.18 18:48
menu

Youre not logged in ... Login

Februar 2019
MoDiMiDoFrSaSo
123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728
April
Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher
recently modified
Data Scandal: Just a symptom - apologies irrelevant
If we consider the helpless whining and simulated outrage top media executives and federal politicians show in the face of "social networks'" data scandals we....
by StefanL (08.04.18 18:48)
Joys of Democracy
Das Schönste an der heutigen Zeit ist, dass sehr schnell nichts so passiert, wie irgend jemand es will. Früher dauerte das länger.
by StefanL (15.03.18 06:58)
On The Cover Of Just Any Magazine
Author: Shel SilversteinArtists: Dr. Hook & the Medicine ShowAlbum: Dr. Hook & the Medicine ShowSong: On the Cover of the Rolling Stone Uncle Shelby will be....
by StefanL (11.03.18 07:43)
Great Jewish Songs: An Overview
This is an overview of our comments on great Jewish songs and lyrics some of which belong to the romantic repertoire of Jewish standards. For....
by StefanL (11.03.18 07:32)
Der Frühling kommt sicher - und mit ihm ein Märchen
Autor: Georg KreislerKünstler: Georg KreislerAlbum: Die Georg Kreisler PlatteSong: Frühlingsmärchen Der Frühling kommt jetzt real und im Kalender in knapp 2 Wochen. Hurra. Viel braucht niemand....
by StefanL (11.03.18 07:31)
No Petting Zoo, Really?
Austria's top online and digital media strategist of the Austrian Broadcasting Corporation (ABC), Herr Thomas Prantner, who's turn in office is about to complete its....
by AlexanderL (11.03.18 07:26)
Rhetorikschule
Wenn man sich nur an Frau Dr. Fuchs und Onkel Donald hielte, man könnte flugs alles sagen, was wirklich wichtig ist:Schockschwerenot! Mir Schnurz!
by StefanL (11.03.18 07:21)
Neulich in der österreichischen Presse
Auf diepresse.com gibt es Poster, für die ist Helmut "alles war immer korrekt und nie flog ich wo raus" Brandstätter viel zu rot und praktisch....
by StefanL (08.03.18 07:30)
Back To The Coffee House, For Sure
Every now and then, a member of our staff turns up at a news-stand, produces oldstyle coin or paper money and buys the odd magazin....
by AlexanderL (08.03.18 07:15)
Yet Another Gutlessly Copied Grid
After many years of having forced us to stare at leaden deserts all over the world wide web, media houses finally start to come to....
by StefanL (08.03.18 07:11)
So viel Bild gab's noch nie!
Nicht mal bei Bild, dem führenden Online Medium von Kultur-Deutschland. Und das Ganze garantiert und todsicher nicht "zeitungsähnlich". ZDF-Relaunch treibt Bewegtbildstrategie weiter voran Das ZDF bringt seine....
by AlexanderL (08.03.18 06:58)
A CBC Gem On International Political Data Analytics
Diese kleine Recherche des kanadischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks zur internationalen Verflechtung von Data Analytics Startups, ihrer Finanzierung, der Wichtigkeit von ordentlichen Datenschutzgesetzen und der Schwierigkeit, ihre....
by StefanL (06.03.18 07:59)
Just like to add a newer link
As neural network research has exploded in recent years there are now lots more papers and abstracts on the net. Everybody can goog or bing....
by StefanL (28.02.18 15:18)
Eurohacking
What's up today? Just wrote a little crying piece on Eurohacking in answer to Brian Foote on Marianns site. Just hope it's not too crying.....
by StefanL (28.02.18 15:00)
Twelve And Eighteen Years Ago
Come with us and take a look at the Internet euphoria and idiocies of the turn of the millenium. Here is the Cluetrain Manifesto, published in....
by StefanL (24.02.18 11:06)

RSS Feed