Der Mann, seine Ausrüstung, seine Fähigkeiten

Aufgrund vielfacher Anfragen aus der gesamten bekannten Welt versuchen wir hier, zu dieser Frage eine konzise, klare und kurze Darstellung zu geben.

Der Mann benötigt nicht viel, um sein Potential in der Welt gut auszuschöpfen und auf dem Weg zur Glückseligkeit voranzukommen. Einige essentielle Fähigkeiten und wenige gut gewählte Ausrüstungsobjekte sollten genügen. Folgendes halten wir für unverzichtbar (und lassen dabei die während der Ausbildung benötigten zusätzlichen Objekte weg):

Ausrüstung:

  1. Wenigstens 2 Pferde
  2. Ausreichend gute Schutzkleidung
  3. Eine Schusswaffe
  4. Schnüre und Seile
  5. Verschiedene Messer

Fähigkeiten

  1. Mit anderen Säugetieren gut umgehen
  2. Feuer machen, kochen, braten, backen
  3. Sich etwas merken (fast nur mehr fürs Kartenspielen nötig)
  4. Rechnen
  5. Knoten öffnen und schließen
  6. Kämpfen und schiessen

Zudem sollte ein Mann unbedingt, obwohl es nicht essentiell notwendig ist, eine Grundausbildung in Poesie und Musik haben, lesen und schreiben können sowie in den Anfangsgründen fremder Sprachen bewandert sein. Weitere Fähigkeiten und Ausbildungen schaden nicht, solange sie die Grundfähigkeiten nicht beeinträchtigen.

 

beim hofer gibts ab montag dazu die ausrüstung im sonderangebot. incl. freizeitbeil.

... plink  

 

leider

ja wirklich ein Sonderangebot oder, anders herum gesagt, eine ganz maue und nicht zeitgemäße Konkretisierung der dargelegten abstrakten Ausrüstungsbeschreibung. Da hilft auch der niedrige Preis nix.

... plink  

 

warum

schusswaffe?

... plink  

 

Ohne Schusswaffen

ist ein korrektes männliches Selbstbewusstsein bis auf weiteres schwer aufrechthaltbar. Ich z.B. empfehle i.a. den koreanischen Recurvebogen und selbstgemachte Pfeile. Es sind aber viele alternative Realisierungen denkbar, z.B. digitale Fotoapparate.

Schusswaffen haben den grossen Vorteil, dass der größte Teil aller Auseinandersetzung erledigt ist, bevor ein paar ausgesuchte Kämpfer in den Infight gehen und die Sache zu Ende bringen. Beim Schiessen aus der Ferne hat man weniger Angst, weil sich das Verletzungrisiko weniger deutlich vermittelt, man oft im Schützengraben bleiben kann und, wenn nicht, meistens in der 2. oder 3. Reihe steht.

Richtig Messerwerfen ist schwerer als Schiessen. Die Reichweite ist geringer und Messer können sehr leicht verloren werden. Und dann muss man erst richtig an den Feind ran.

Material beruhigt und Schusswaffen sehr, v.a. wenn man sie gar nicht benutzen, sondern nur drohen muss. Zudem würde ohne Schusswaffen die Demokratie (im modernen, nicht im altgriechischen Sinn) wieder verschwinden.

... plink  

 

d.h.

der mann liebt/lebt auf distanz.

... plink  

 

die meisten

meistens.

... plink  


... answer!
 

noch was

die frauen haben auch jede menge distanzmechanismen, die halt kulturspezifisch und deswegen für die männer ein bisschen schwerer zu durchschauen sind.

... plink  


... answer!
 

Und noch etwas

Die Schutzkleidung ist ein großes Problem. Sie verhindert allzu oft, dass mann mit andere Säugetieren gut umgehen kann.

... plink  


... answer!
 
last updated: 10.09.19 07:12
menu

Youre not logged in ... Login

September 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30
Juni
Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher
recently modified
Und noch etwas
Die Schutzkleidung ist ein großes Problem. Sie verhindert allzu oft, dass mann mit andere Säugetieren gut umgehen kann.
by StefanL (26.05.19 07:09)
Yeah
U get 1 big smile from me 4 that comment! And yes, i do not like embedded except it is good like this. It's like....
by StefanL (19.05.19 16:30)
Mustererkennung
Just saying. #esc #strachevideo pic.twitter.com/OIhS893CNr— Helene Voglreiter (@HeeLene) May 19, 2019 (Sorry, falls embedded asocial media unerwünscht ist…)
by tobi (19.05.19 10:57)
Yeah
That's an adequate comment! Und das erste Zitat ein ganz besonders tolles Beispiel für den "Umschlag von Quantität in Qualität".
by MaryW (15.05.19 19:57)
...
In the future everyone will be famous for fifteen people. – Momus You’ll always be a planet to me, Mr Bacchus. – Charon Fußnote! Find....
by tobi (15.05.19 14:07)
Now
I think I maybe know what you meant. It is the present we know best and the future we invent. And history is mostly used....
by StefanL (13.05.19 00:55)
...
???
by StefanL (05.05.19 21:15)
...
what about hindsight is 20/20?
by tobi (05.05.19 14:00)
Ja echt.
Vielleicht schaffen wir es aber ja wieder einmal auf ein Konzert zusammen.
by StefanL (01.05.19 05:55)
...
oh schade, verpasst…
by tobi (30.04.19 09:07)
...
Als ethnische Gruppe bezeichnete Max Weber eine "Menschengruppe, welche auf Grund von Ähnlichkeiten des äußeren Habitus oder der Sitten oder beider ... einen subjektiven Glauben....
by StefanL (28.04.19 07:28)
vielleicht aber
hat er auch während des Moderierens seinen Text sozusagen live in die Wikipedia kopiert? (leider wird diese theorie durch überprüfung der datenlage nicht unbedingt erhärtet.)
by chris (30.03.19 09:08)
d'accord
👍
by misc (28.03.19 09:28)
...
Na, heute wird er nicht weinen, sondern die Korken knallen lassen. Aber bald wird er wieder weinen, nämlich wenn er mit Verspätung merkt, dass der....
by ArchibaldL (27.03.19 06:15)
...
mal sehen, ob Döpfner noch weint, wenn heute die Abstimmung im EUP gelaufen ist…
by tobi (26.03.19 08:42)
Großbritannien
wäre auch ein gutes Beispiel. Trotz Mehrheitswahlrecht Koalition. Aber Du hast insoferne natürlich schon recht, weil ja die 10-Parteien-Demokratie eher der Normalfall ist als die....
by StefanL (25.03.19 21:50)
...
das system zentralregierung ist mir ein rätsel. selbst oder vor allem nach der lektüre von e.p. thompson, "the making of the english working class". bin....
by motzes (25.03.19 19:31)
von hinten aufrollend
energy:harvesting energy is ein nettes konzept des letzten jahrzehntes, für energieschluckendes kleinvieh. wahlergebnisse:bei mehr antretenden parteien geht sich seltener eine absolute aus, odr? die geschichte....
by motzes (24.03.19 17:16)
Hmm
Wir haben Ihre Kritik jetzt doch ernst genommen und einen Satz und einen Absatz eingefügt. Da war wirklich trotz der sehr engen und kompetenten Zielgruppe....
by StefanL (24.03.19 08:29)
Danke
Was fehlt? Ist extra nach einer klassischen McLuhan-Bacon Regel elliptisch, damit die geneigte Leserin eigene Schlüsse ziehen und eigene Recherchen anstellen kann.
by StefanL (24.03.19 08:28)

RSS Feed