Ich will den Kapitalismus lieben, weil soviel für ihn spricht.

Sonntag Morgen, 09:00 Uhr, in Ö1 läuft gerade aus der Reihe "Gedanken" die wunderbare Sendung "Songschreiber, Musiker, Maler - das Universum des Funny van Dannen" (nachhörbar bis 21.4.2019, wärmstens empfohlen). Mein Schatzi hat von der Sendung gehört, sie in den Kalender eingetragen und pünktlich eingeschaltet.

Franz-Josef Hagmanns-Dajka, geboren 1958 in Sittard in der südlichsten Provinz der Niederlande, wurde schon in der Kindheit von seinem Bruder, der Franz-Josef nicht aussprechen konnte, "Funny" genannt. Seine Mutter ist Niederländerin, der Vater Deutscher. Er wuchs in dieser von Katholizismus, Fußball und Karneval geprägten Gegend auf. Bereits als "Jugendlicher" sammelte er erste musikalische Erfahrungen mit Liedern zur Gitarre im südlimburgischen Dialekt und als Heino-Parodist beim erwähnten Karneval. Nach allem was wir wissen, ging Hagmanns-Dajka 1978 drei Monate vor seinem Abitur nach Berlin, um eine Ausbildung als Werbegrafiker zu machen.

1988 war er - schon unter dem Nom de Plume "van Dannen" - neben Christiane Rösinger und Almut Klotz Mitbegründer der Lassie Singers, verließ die Band aber nach wenigen Monaten und war ab da nur mehr eine Art assoziiertes Mitglied. Unserer Redaktion fiel er 1992 als Autor eines Songs auf dem Lassie Singers Album "Sei À Gogo" und noch mehr als Mitwirkender auf "Stadt, Land, Verbrechen" auf. Die Promotion-Tournée für seine erste Solo-CD "Clubsongs" durften wir in Wien live erleben, wo wir von der Vorband "Christoph und Lollo" nicht nur aus dem öffentlich-rechtlichen Stermann & Grissemannschen Salon-Helga-Radiostudio sondern auch in persona in das berühmte Genre Skispringer-Lieder eingeweiht wurde. Ds war so ungefähr Ende 1995 oder Anfang 1996.

Typischerweise ist der dritte - wahrscheinlich vom Protagonisten mitausgesuchte - Song in der Sendung "Democracy Is Coming" und der vierte "Putting On The Ritz". Ja, der liebt halt gute Poesie, der Funny. Aber genug der Vorrede. Hier kommt das Beefsteak.

Ich will den Kapitalismus lieben, weil soviel für ihn spricht.
Ich will den Kapitalismus lieben, aber ich schaffe es einfach nicht.

Dabei verdanken wir ihm eine Menge, was wäre unser Wohlstand ohne ihn?
Er ist das Element das uns verbindet, er ist der Strang an dem wir alle zieh'n.
Er holt aus jedem von uns das Beste, hoch lebe die Konkurrenz.
Wo gestern noch Trabis stanken, fährt man heute BMW und Benz.

Ich will den Kapitalismus lieben, weil soviel für ihn spricht.
Ich will den Kapitalismus lieben, aber ich schaffe es einfach nicht.

Doch was ich bin, das bin ich durch ihn, ich habe ihn verinnerlicht, na klar.
Der Kampf ums Dasein hält mich in Bewegung, sonst wär' ich faul, na ist doch klar.
Es ist sooft die Rede von sozialer Kälte, aber die gab's beim Neandertaler schon,
jetzt haben wir wenigstens eine Heizung und warmes Wasser, Telefon.

Ich will den Kapitalismus lieben, weil soviel für ihn spricht.
Ich will den Kapitalismus lieben, aber ich schaffe es einfach nicht.

Das liegt wahrscheinlich an den Scheißverlierern, die sich immer auf die anderen verlassen,
die ihr Leben nicht geregelt kriegen und mir ein schlechtes Gewissen verpassen.
Das liegt an dieser christlichen Erziehung, an dieser komischen Schwäche für die Schwachen.
Als ob das die besseren Menschen wären, da kann ich ja nur lachen.

Ich will den Kapitalismus lieben, denn er liebt mich ja auch.
Er hat mir soviel gegeben, ich habe alles, was ich brauch'.
Obwohl ich ihn so hasse, und ich habe ihn scharf kritisiert,
hat er aber ein großes Herz, er hat mich voll integriert.

Ich will den Kapitalismus lieben, und ich hoffe, das er es hört.
Ich will den Kapitalismus lieben, mit allem was dazugehört.

Ich will den Kapitalismus lieben, weil soviel für ihn spricht.
Ich will den Kapitalismus lieben, aber ich schaffe es einfach nicht.

Möchtet Ihr noch etwas hören?

Herr van Dannen hat auch über das medizinische Hauptproblem unserer heutigen Zeit Bedeutsames zu sagen:

 
last updated: 23.04.19 23:21
menu

Youre not logged in ... Login

April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
März
Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher
recently modified
Why I Fell Out of Love With Narendra Modi
Kommentar der HerausgeberinWas für ein absurder Titel, geschätzte Leserinnen, werdet Ihr Euch vielleicht fragen. Wie kann MaryW jemals "in love" with Narendra Modi gewesen sein:....
by MaryW (23.04.19 23:21)
Dolce Far Niente
by MaryW (22.04.19 17:30)
Öffentlich-rechtlicher Mehrwert, ein Unbegriff
Wie es dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland, Österreich und der Schweiz passieren konnte und kann, einen Begriff für die Wiederherstellung der eigenen Stellung und des....
by StefanL (20.04.19 09:04)
May you find peace, Steve Jobs, †
He was the greatest marketer the last decades of the old and, even more, the first of the new century have seen, which surely is....
by StefanL (20.04.19 08:54)
Ruhe in Frieden, Erich
Erich Meixner war der freundlichste und liebste Mensch, den ich in meinem Leben kennengelernt habe. Und das war im Kindergarten, wo seine um meine Kinder,....
by MaryW (20.04.19 08:39)
2 Funerals in 2 Days
2 funerals in 2 days has been a bit much for me. Both personalities passed away before their time at the end of last year.....
by StefanL (20.04.19 08:11)
Gute Zeiten für gebrauchte AIs
Am Dienstag hat mein aufmerksamer Kollege Philipp einen interessanten NiemanLab-Artikel von Christine Schmidt vom 8. April 2019 über Facebooks "Local News" Aktivitäten verlinkt. Philipp schreibt....
by StefanL (20.04.19 07:13)
Fighting Unethical Behaviour
Fighting unethical behaviour, which this staff here is heavily involved in, does not seem to be such a good receipt for a peaceful life and....
by StefanL (19.04.19 19:20)
A Networking History of TinyTalk plc and tinytalk magazine
1977 TinyTalk is founded in Vienna, Austria, when Margaux S. and Emile B. quit the Austrian student press market to found their own magazine. The first 3....
by AlexanderL (19.04.19 17:47)
Ich will den Kapitalismus lieben, weil soviel für ihn spricht.
Sonntag Morgen, 09:00 Uhr, in Ö1 läuft gerade aus der Reihe "Gedanken" die wunderbare Sendung "Songschreiber, Musiker, Maler - das Universum des Funny van Dannen"....
by StefanL (14.04.19 15:33)
Der Ratzinger, die Homosexualität und die 68er
Joseph Aloisius Ratzinger aus Bayern, vormals ein Papst der römisch-katholischen Kirche, hat im Februar am Anti-Missbrauchsgipfel des Vatikans teilgenommen und dabei Notizen gemacht. In der....
by StefanL (14.04.19 15:16)
José Contreras
José 'Pepe' Contreras war mein Freund, zuerst weil seine Frau Ruth Contreras meine gute Chorfreundin und dann, weil er ein sehr freundlicher Mensch war und....
by StefanL (14.04.19 11:45)
Mimi and Joan Sing a Duet
Just by accident me and a friend detected that sometimes the same song performance has the power to comfort us when the mind is on....
by MaryW (12.04.19 09:38)
Dixie Chicken
Long before the Dixie Chicks there was the Dixie Chicken (and the Tennessee lamb of course). For people with a sometimes more down to earth....
by StefanL (12.04.19 09:29)
The Petrochemistry of Software
Resourceful as ever mrs. motz pointed us to an interesting presentation a certain Mr. John Day recently held at the "future of networking" conference in....
by StefanL (08.04.19 21:41)

RSS Feed