Internet Public Service TV

Ende Mai haben ARD und ZDF ihre Telemedienkonzepte für den sogenannten Dreistufentest (bingt, yahoot oder googlet das selbst!) vorgelegt. Das ZDF hat seine sogar veröffentlicht, die ARD die ihren vorläufig nur an die Behörden gesendet. Niemand wird das Zeug hierzulande durchlesen. Schätze ich.

Die BBC treibt seit Jahren einen riesigen bürokratischen, politischen und finanziellen Aufwand, um ihre im Auftrag der britischen Regierung produzierten Websites, die nicht EU-konform aber von der jeweiligen britischen Regierung so gewollt sind, über sogenannte Public Value Tests existentiell abzusichern. Einem Verfahren, das von der ARD ganz gerne mal vernadert wird.

Diese 3 PSBs (Public Service Broadcasters) werden es im Verein mit der von den Exloverinnen des Grande Duce kontrollierten RAI noch schaffen, Public Service Medien in Europa so in Verruf zu bringen, dass von allem, was da ist, nur ein Teil des Radios und der Geldverschwendungs-Kulturpornografie-Intellektuellenwixer-Fernsehsender Arte übrig bleiben. Kurz gesagt nichts, was die Bevölkerung at large interessieren könnte, die aber weiterhin für die Bedienung der Kulturpolitelite zur Kasse gebeten werden wird.

PSBs: Get Back To Where You Once Belonged!

Was aber von den Rechtsabteilungsspießern der ARD bis zu den avanciertesten Haargelbubiexperten der Kommission alle europäischen Medienpolitik-Köche stets und gern verdrängen, verschweigen und verleugnen, ist, dass das bis heute öffentlich-rechtlichste Angebot welches das Internet neben der Wikipedia hervorgebracht hat, nämlich Youtube, vom angeblichen Bösewicht Google quersubventioniert wird, und zwar, laut Credit Suisse, im Jahr 2009 alleine mit voraussichtlich 470 Mio. $*.

Sie vergessen gerne auch, dass Google und sein Erfolg nur durch die staatliche Universitätsförderung der US of A möglich wurde. Solche "Umverteilungsprozesse" sind halt einfach zu hoch für die verrottete Politelite dieses schönen, kleinen, angeblich übervölkerten Halbkontinents.

Das soll sich jetzt dann zwar endgültig ändern, weil Google ja zwar immer noch no evil macht, dass allerdings langsam aber sicher wirklich nur noch gegen Geld.

Alles zusammengerechnet hat Google seit dem Kauf 2006 wahrscheinlich 4 - 5 Mrd. $ in Youtube versenkt. Youtube hatte bei der Übernahme 67 Angestellte, über 1 Mrd. Schulden und einen kolportierten jährlichen Abgang von 600 Mio. $. Der Übernahmepreis war 1,65 Mrd. (nicht in bar natürlich, sondern in stock). Niemand ausser Google hätte es ohne gewaltigen Schaden am Leben erhalten können.

 

Word!

Bitte schreib weiter so. Ich muss zwar tatsächlich immer einiges gugeln, finde die Informationen aber sehr erhellend. Endlich kommt der Dampf an die Öffentlichkeit!

Btw. Ist meine Mail in Deinem oder Deine Antwort in meinem Spamfilter hängengeblieben?

... plink  


... answer!
 

Hm. "Verweildauerkonzept". Interessant. Warum soll es öffentlich-rechtlichen Medien verboten sein, ein Archiv zu haben? Auch dieses Konzept der "Presseähnlichkeit" kann man nur auf die Kompetenzähnlichkeit der deutschen Politikerähnlichen zurückführen. Die Beschränkung in der Regionalberichterstattung finde ich noch halbwegs sinnvoll (die schützt aber auch in den allermeisten Fällen nur Regionalmonopole), aber wie die das dann auf die ARD-Länderanstalten runterbrechen wollen, ist mir schleierhaft.

... plink  

 

Archivverbot, Presseähnlichkeit etc.

An dem Archivverbot für Public Service Broadcaster ist in einem hohen Maß die BBC, ihr iPlayer Projekt und ihre vollmundig verkündeten Pläne schuld. Die privatrechtlichen Medien, die großen Internetprovider und die Telekoms erhoffen sich für bestimmte Contents von Autotests bis Videos ein Zukunftsgeschäft, nachdem jetzt klar ist, dass sie alle die Werbefinanzierung für solchen Content in erträglicher Qualität kaum schaffen werden. Und eigentlich ging es nur um diesen Content.

Dieses Geschäft, wenn's denn zustande kommt, drohen die PSBs empfindlich zu stören. Weil nun ARD, ZDF und BBC diesbezüglich sehr starr verhandelt haben, sagte die Kommission (whosoever that is) irgendwann: Na gut, dann halt nicht differenziert sondern generell: Verbot von Archiv länger als 7 Tage (oder ein bisschen mehr für Wochenformate). Und wurscht, ob gegen Geld oder ohne. Denn Schaden entsteht angeblich in beiden Fällen.

Verbot der Presseähnlichkeit: Zuerst sagten die Großen, sie wollen eh nur streamen und Sendungsbegleitung, dann haben sie gekneißt, dass sie halt gerade für News doch Text und Bild brauchen. Die Layouts haben sie von Agenturen machen lassen und die haben ihnen halt sehr zeitungsähnliche Front- und Storypages mit Satzspiegel etc. gebaut. Da saßen dann viele ausgemusterte Redakteure und die Zeitungen sind ausgezuckt. Dann fragte die EK, sagt's mal, wie unterscheidet ihr euch denn jetzt von den privat finanzierten Angeboten und die PSBs konnten nur schwache Antworten geben.

Die Regionalberichterstattung einzuschränken ist das Eingeständnis der eigenen Schwäche gegenüber Google. Das ist ein Zugeständnis dafür, dass das Nationale erhalten bleiben darf und ein Mittel dagegen, dass die EK die Regionen direkt mehr fördern kann, denn das würde das Nationale ja schwächen. Ui, dieser Erfolg der Zeitungsverleger wird nach hinten losgehen.

... plink  


... answer!
 
last updated: 23.04.19 23:21
menu

Youre not logged in ... Login

April 2019
MoDiMiDoFrSaSo
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930
März
Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher
recently modified
Why I Fell Out of Love With Narendra Modi
Kommentar der HerausgeberinWas für ein absurder Titel, geschätzte Leserinnen, werdet Ihr Euch vielleicht fragen. Wie kann MaryW jemals "in love" with Narendra Modi gewesen sein:....
by MaryW (23.04.19 23:21)
Dolce Far Niente
by MaryW (22.04.19 17:30)
Öffentlich-rechtlicher Mehrwert, ein Unbegriff
Wie es dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk in Deutschland, Österreich und der Schweiz passieren konnte und kann, einen Begriff für die Wiederherstellung der eigenen Stellung und des....
by StefanL (20.04.19 09:04)
May you find peace, Steve Jobs, †
He was the greatest marketer the last decades of the old and, even more, the first of the new century have seen, which surely is....
by StefanL (20.04.19 08:54)
Ruhe in Frieden, Erich
Erich Meixner war der freundlichste und liebste Mensch, den ich in meinem Leben kennengelernt habe. Und das war im Kindergarten, wo seine um meine Kinder,....
by MaryW (20.04.19 08:39)
2 Funerals in 2 Days
2 funerals in 2 days has been a bit much for me. Both personalities passed away before their time at the end of last year.....
by StefanL (20.04.19 08:11)
Gute Zeiten für gebrauchte AIs
Am Dienstag hat mein aufmerksamer Kollege Philipp einen interessanten NiemanLab-Artikel von Christine Schmidt vom 8. April 2019 über Facebooks "Local News" Aktivitäten verlinkt. Philipp schreibt....
by StefanL (20.04.19 07:13)
Fighting Unethical Behaviour
Fighting unethical behaviour, which this staff here is heavily involved in, does not seem to be such a good receipt for a peaceful life and....
by StefanL (19.04.19 19:20)
A Networking History of TinyTalk plc and tinytalk magazine
1977 TinyTalk is founded in Vienna, Austria, when Margaux S. and Emile B. quit the Austrian student press market to found their own magazine. The first 3....
by AlexanderL (19.04.19 17:47)
Ich will den Kapitalismus lieben, weil soviel für ihn spricht.
Sonntag Morgen, 09:00 Uhr, in Ö1 läuft gerade aus der Reihe "Gedanken" die wunderbare Sendung "Songschreiber, Musiker, Maler - das Universum des Funny van Dannen"....
by StefanL (14.04.19 15:33)
Der Ratzinger, die Homosexualität und die 68er
Joseph Aloisius Ratzinger aus Bayern, vormals ein Papst der römisch-katholischen Kirche, hat im Februar am Anti-Missbrauchsgipfel des Vatikans teilgenommen und dabei Notizen gemacht. In der....
by StefanL (14.04.19 15:16)
José Contreras
José 'Pepe' Contreras war mein Freund, zuerst weil seine Frau Ruth Contreras meine gute Chorfreundin und dann, weil er ein sehr freundlicher Mensch war und....
by StefanL (14.04.19 11:45)
Mimi and Joan Sing a Duet
Just by accident me and a friend detected that sometimes the same song performance has the power to comfort us when the mind is on....
by MaryW (12.04.19 09:38)
Dixie Chicken
Long before the Dixie Chicks there was the Dixie Chicken (and the Tennessee lamb of course). For people with a sometimes more down to earth....
by StefanL (12.04.19 09:29)
The Petrochemistry of Software
Resourceful as ever mrs. motz pointed us to an interesting presentation a certain Mr. John Day recently held at the "future of networking" conference in....
by StefanL (08.04.19 21:41)

RSS Feed