Childhood Genius

Mr. Larson seems to have started to draw social images early in his life.

Allegedly an authentic "Fruehwerk" by Mr. Gary Larson You gotta start serious life early to become a funny person.

plink, nix,    praise or blame!
 

Kunst als Sport, Sport als Kunst

Heute in 3Sat wurde im Alpen-Donau-Adria Magazin ein Beitrag über ein ungewöhnliches Kunstfestival gezeigt: Das Schneeskulpturenfestival von St.Vigil in Südtirol. Dieses Jahr wurde es vom 19 - 22.1. abgehalten. Im ORF lief ADA am 18.2., 19.2. und 24.2., wir haben es zum Glück heute vormittag noch im 3SAT gesehen. Im ORF läuft es am 3.3. um 2:55 noch einmal.

Kunst / Sport

10 Teams mit 30 Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt lassen innerhalb von drei Tagen Kunstwerke mit Namen wie "Der Flug des Ikarus", "Kreisende Welt" oder "Polarbären" entstehen und machen somit Jahr für Jahr St.Vigil - Enneberg im Winter zu einer regelrechten Attraktion.

Dieses Festival findet schon seit mehreren Jahren statt und wurde schon 2003 in der Zeit gecovert. Schneeskulpturenfestivals sind gar nicht so ungewöhnlich, wie eine kleine Abfrage zeigt. Die gibt's auch in Finnland und Russland und sogar in Südtirol in Gröden ein 2. Mal.



Der Gag in St.Vigil ist, dass das Publikum durch Abstimmung einen Sieger krönt. Der Publikumspreis ging heuer an die drei Schneekünstler aus Bulgarien (Victor Tsarski, Agnel Kyusheliev, Liliya Pobornikova) - ihr Riesen-Schnee-Igel ist die Attraktion in St. Vigil. Frau Pobornikova, Schneekünstlerin aus Bulgarien: "Wir wollten was Lustiges machen, etwas, das für alle Besucher, ob groß oder klein, leicht zu erkennen ist. Ausserdem ist der Igel eine Herausforderung, mit all diesen Stacheln, aber wir wollten es einfach versuchen." War sehr sympathisch, die Dame.

Bei der Profijury gewann übrigens das Team aus Spanien vor den Tschechen und Niederländern.

PS: Das Alpen-Donau-Adria Magazin hat dank diverser Verhaltenseigenheiten der Herren Ziesel und Bergmann bis heute keine Website. Die Site des Festivals ist schlecht verlinkt. Die Infos und Fotos auf tv.orf.at sind leider auch eher dünn und werden in 6 Wochen oder so verschwinden. Aber der bayrische Rundfunk, der die Skichallenge um die Burg nicht haben wollte, reisst uns da ja raus. Einmal also: Danke BR.

plink, nix,    praise or blame!
 

Steina Vasulka

who went from Iceland to N.Y.C. and on to Santa Fe is an electronic artist from the seventies to now who often uses a violin as an intuitive interface to a complex set of different sources, mixers, routers, screens and software. Laurie Anderson popularized her work for a while but never became quite as good as Steina in terms of sophistication.

Her <a href="

husband Woody an engineer from Brno who mutated into an artist and art theoretican in NYC has always been a bit dry 'n' digital pure in his practical work but of course is a much greater guru than Steina in your intellectual digital art circles. Their performance and video theater "The Kitchen" was legendary.

Steina's a very nice person too, which I know as I got to know her a bit in one of Weibel's early HAK workshops (in early '84 I think, a spinoff from the Vasulka's AE invitation, if i'm not wrong) on "digital art". Steina was nice and helpful with everybody and Woody played the bad theoretic cop, a concept that nearly went amiss when had to really really hold back from not bashing Weibel during the prescreening of the latter's "electronic media opera" (magna) Der künstliche Wille which was a nice try in some ways but rather embarrassingly provincial if watched through Woody's international theoretic "made in nyc" glasses.

Gudrun, Ruth and Karl

Gudrun Bielz, Ruth Schnell and Karl Kowanz were there too. Gudrun and Ruth showed a beta version of Plüschlove and other stuff done with HAK's cheapo equipment (low band umatics and C=64s) which Woody heavily and Steina constructivly critizied after Woody had left the room in a fit.

Steina and Woody still live and work in Santa Fe (New Mexico). I have not seen that city yet, but Hanuman lived there for nearly a year and tells me she liked it.

plink, nix,    praise or blame!
 

Tanzen Verbieten Vermiesen

Ost

Tanz mänlich cooles Tanzverbot

w Kulturgebot

-Balz (Balkan) -Rausch (Afrika) -Der Schwule in dir (Ballet) -Die Transe in Dir (NY und SF)

überwinden

plink, nix,    praise or blame!
 

DDMM geht weiter

Heute vormittag ist plötzlich der Scanner angesprungen und herausgekommen ist eine Vorschau auf DDMM 2006.

Baron Boche

plink, nix,    praise or blame!
 

 
last updated: 15.10.21, 19:51
menu

Youre not logged in ... Login

Oktober 2021
So.Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31
September
Made with Antville
powered by
Helma Object Publisher
recently modified
Low hanging fruit
1 comment, lower geht es mathematisch schon aber psychosomatisch nicht.
by MaryW (15.10.21, 19:51)
...
da ist wohl ein <b> offen geblieben… und wer oder was sind HF und IT?
by tobi (25.09.21, 10:50)
manche nennen das
low hanging fruits, no?¿
by motzes (25.08.21, 20:33)
Freiwillige Feuerwehr
Wie ist das mit den freiwilligen und den professionellen Feuerwehren? Wenn 4 Häuser brennen und nur 2 Löschzüge da sind, dann gibt es doch eine....
by MaryW (22.07.21, 07:06)
Well
That is a good argument and not to be underestimated. I was convinced a malevolent or rigid social environment (the others) posed the largest obstacle....
by MaryW (18.07.21, 08:54)
Und noch etwas
Die Schutzkleidung ist ein großes Problem. Sie verhindert allzu oft, dass mann mit anderen Säugetieren gut umgehen kann.
by StefanL (26.05.19, 07:09)
Yeah
U get 1 big smile from me 4 that comment! And yes, i do not like embedded except it is good like this. It's like....
by StefanL (19.05.19, 16:30)
Mustererkennung
Just saying. #esc #strachevideo pic.twitter.com/OIhS893CNr— Helene Voglreiter (@HeeLene) May 19, 2019 (Sorry, falls embedded unsocial media unerwünscht ist…)
by tobi (19.05.19, 10:57)
Yeah
That's an adequate comment! Und das erste Zitat ein ganz besonders tolles Beispiel für den "Umschlag von Quantität in Qualität".
by MaryW (15.05.19, 19:57)
...
In the future everyone will be famous for fifteen people. – Momus You’ll always be a planet to me, Mr Bacchus. – Charon Fußnote! Find ick knorke.....
by tobi (15.05.19, 14:07)
Now
I think I maybe know what you meant. It is the present we know best and the future we invent. And history is mostly used....
by StefanL (13.05.19, 00:55)
...
???
by StefanL (05.05.19, 21:15)
...
what about hindsight is 20/20?
by tobi (05.05.19, 14:00)
Ja echt.
Vielleicht schaffen wir es aber ja wieder einmal auf ein Konzert zusammen.
by StefanL (01.05.19, 05:55)
...
oh schade, verpasst…
by tobi (30.04.19, 09:07)
...
Als ethnische Gruppe bezeichnete Max Weber eine "Menschengruppe, welche auf Grund von Ähnlichkeiten des äußeren Habitus oder der Sitten oder beider ... einen subjektiven Glauben....
by StefanL (28.04.19, 07:28)
vielleicht aber
hat er auch während des Moderierens seinen Text sozusagen live in die Wikipedia kopiert? (leider wird diese theorie durch überprüfung der datenlage nicht unbedingt erhärtet.)
by chris (30.03.19, 09:08)
d'accord
👍
by misc (28.03.19, 09:28)
...
Na, heute wird er nicht weinen, sondern die Korken knallen lassen. Aber bald wird er wieder weinen, nämlich wenn er mit Verspätung merkt, dass der....
by ArchibaldL (27.03.19, 06:15)
...
mal sehen, ob Döpfner noch weint, wenn heute die Abstimmung im EUP gelaufen ist…
by tobi (26.03.19, 08:42)

RSS Feed